Losbergschule.de

„See you again, Herr Thöne“


 Es war ein besonderer Tag: Mittwoch, 27. Januar 2016. Herr Thöne wurde nach über 41 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet.

Die Aula der Losbergschule war gut gefüllt und zahlreiche Gäste nahmen an der feierlichen Feier teil: Neben dem Bürgermeister Herrn Könning nahmen Vertreter des Schulverwaltungsamtes, Herr Kleyboldt, das Kollegium, die Schülersprecher, Schulleiterkolleginnen und -kollegen, die Mitarbeiterinnen der Essensausgabe und der ÜbermittagbetreuungSponsoren, Kooperationspartner sowie Frau Thöne an der Feier teil.

 


Zunächst zitierte Frau Kentrup in ihrer Begrüßung von einem finnischen Krimiautoren „Das Leben besteht aus Abschied, Aufbruch und Reisen!". Sie machte deutlich, dass Abschied nehmen ein trauriger Anlass ist - dennoch ist es ein Tag voller Stolz und Freude für den langjährigen Konrektor Heinrich Thöne.
Zwei Moderatorinnen stellten sich dann vor, die mit ihren netten Ansprachen durch das Programm führten: Anja Wewers und Stefanie Gesing.

 


Mit dem Lied „Ruhestand" - umgetextet von Helene Fischers „Atemlos" - trugen die vielen Sängerinnen und Sänger der Klassen 6 bis 10 dazu bei, dass alle gut eingestimmt wurden auf die folgenden Reden.
Der erste Festredner war der Bürgermeister Herr Könning, der den Werdegang von Herrn Thöne darstellte und mit vielen lobenden Worten seinen besonderen Einsatz für die Schule hervorhob. Herr Thöne hat maßgeblich an der Weiterentwicklung der Losbergschule mitgewirkt und sich gemeinsam mit Herrn Brubach für die Bildung der Schülerinnen und Schüler in Stadtlohn eingesetzt. Eine besondere Herausforderung war der Umbau der Schule und die Einführung der erweiterten Ganztagsschule. Herr Könning dankte Herrn Thöne für seine Dienste und wünschte ihm für seinen weiteren Weg viel Gesundheit und Gottes Segen.

 


Ein Bauchtanz der Schülerinnen der Klasse 9a unter der Leitung von Frau Kakos folgte, bei dem mit Hüftschwung eine perfekte Vorstellung gegeben wurde.


Herr Dreier, Vertreter der Stadtlohner Schulen, ging in seiner Rede auf den Vornamen von Herrn Thöne ein: Heinrich. Er recherchierte, dass der Name eine große Bedeutung hat und dass all dies von Herrn Thöne auch gelebt wird. In seinen Ausführungen lobte er auch die gute, konstruktive Zusammenarbeit.

 


Die Schulpflegschaftsvorsitzende Frau Lukas sah in Herrn Thöne eine Schulleitung, die immer ansprechbar für die Belange der Eltern war.

 

Dies bestätigten auch die beiden Schülersprecher Devran Delen und Lennard Ahler in ihrer abwechselnd vorgetragenen Rede. Sie bedauerten den Weggang, wünschten ihm aber von Herzen alles Gute für den wohlverdienten Ruhestand. Lediglich die Herstellermarke von Herrn Thönes Auto machte ihnen ein wenig Sorgen, zudem äußerten sie den Wunsch zukünftig auch ihre „Drahtesel" in der Nähe des Eingangs parken zu dürfen....

 


Mit einer Aufführung „Fink und Frosch" von Wilhelm Busch trugen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c unter der Leitung von Herrn Achteresch zum Programm bei. Sie hatten sich verkleidet und spielten das Gedicht auf der Bühne vor, was ihnen viel Beifall brachte.

 


Die Schulleiteransprache von Frau Kentrup fiel kurz aus...
So erklärte sie, dass Herr Brubach, der ehemalige Schulleiter und langjährige Kollege von Herrn Thöne, sich bereit erklärt hatte, einige Worte zu sprechen. Herr Brubach erzählte, dass es nicht einfach gewesen sei, Herrn Thöne für die Schulleitung zu gewinnen und dass eine Klassenfahrt für diese Gespräche sinnvoll genutzt wurde. Mit herzlichen Worten hob auch er die gute Zusammenarbeit mit Herrn Thöne hervor und erzählte aus eigenen Erfahrungen, dass man sich schnell an den „RUHESTAND" gewöhnen kann...
Der offizielle Akt der Verabschiedung folgte: Herr Thöne erhielt die Urkunde, mit der er in den Ruhestand versetzt wird.

 


In einem heiter vorgetragenen Sketch mit Rätsel sorgten Frau Steinmann und Herr Lanfer als Vertreter des Lehrerrates für Stimmung. Sie benannten alle Eigenschaften, die ein Konrektor in seinem Beruf benötigt - vor allem Humor. Und diesen hat Herr Thöne immer bewiesen!

 


Der Song „See you again" drückte alles aus, was wir uns als Losbergschule von Herrn Thöne wünschen. Anschließend nahm Herr Thöne am Rednerpult Platz und gab mit Augenzwinkern seinen Rückblick der letzten 40 Jahre wieder. Vor allem betonte er die gute Arbeit, die bisher an der Losbergschule geleistet wurde und er wünschte, dass diese Schulform noch lange die Anerkennung erhält, die sie benötigt. Er dankte allen, die ihm während seiner langen Dienstzeit unterstützt und begleitet haben.

 


Mit dem stimmungsvollen Lied „Für DICH soll's rote Rosen regnen!" verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler des Chors mit vielen selbstgebastelten, roten Rosen von Herrn Thöne - diese werden ihm sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

 


Frau Kentrup bedankte sich bei allen Mitwirkenden für die Gestaltung dieser Feier und lud alle Gäste zu einem kleinen Umtrunk und Häppchen ins Foyer der Schule ein.

Young, wild & free – Entlassung 2017  

Am Freitag, 30. Juni 2017 - genau ein Jahr nach der Hochwasserkatastrophe der Berkel - wurden 84 Schülerinnen und Schüler von der Losbergschule verabschiedet. Zunächst trafen sich alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und das Kollegium in der... 
[mehr...]

Willkommen an unserer Schule 

Am vergangenen Mittwoch konnten wir die neuen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 begrüßen. In einem Wortgottesdienst wurden sie von Herrn Kleybold und Frau Kentrup begrüßt. Die Gestaltung des Wortgottesdienstes übernahm Frau Hardt mit... 
[mehr...]

Sponsorenlauf war voller Erfolg! 

Am 05.07.2016 fand der kurzfristig geplante Sponsorenlauf für die Losbergschule statt. Dank der großen Solidarität der anderen Schulen und des St. Elisabeth Hospizes konnten wir ca. 14000€ einnehmen. Noch nicht inbegriffen sind die Spenden der... 
[mehr...]

Losbergschüler haben es geschafft !!! 

Am Freitag, 24.06.2016 wurden 82 Schülerinnen und Schüler mit ihrem Motto „Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum" von der Losbergschule verabschiedet. 80 Schülerinnen und Schüler erhielten ihr Abschlusszeugnis - darunter 7 Abgänger, die die... 
[mehr...]

Hochwasserimpressionen 

Am 25.06.2016 lief die Berkel über die Ufer und überflutete den gesamten Kellerraum der Losbergschule, sowie einen Klassenraum und die Aula. Dabei wurde nicht nur das Gebäude schwer beschädigt, sondern auch die im Keller gelagerten Materialien.... 
[mehr...]

Abschlussfahrt nach Berlin 

In der letzten Aprilwoche verbrachten die Schülerinnen der 9a und 9b der Losbergschule Stadtlohn während ihrer Berlinfahrt einen interessanten Tag im Bundestag. Sie trafen dort Frau Ursula Schulte, die Bundestagsabgeordnete der SPD für den Kreis... 
[mehr...]

„See you again, Herr Thöne“  

Es war ein besonderer Tag: Mittwoch, 27. Januar 2016. Herr Thöne wurde nach über 41 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet. Die Aula der Losbergschule war gut gefüllt und zahlreiche Gäste nahmen an der feierlichen Feier... 
[mehr...]

In Bildung investiert 

Mit einer Spende von 2400€ unterstützt die Sparkassenstiftung für Stadtlohn das Projekt "Lernserver" an der Losbergschule. Über die Investition in die Bildung freuen sich Konrektor Heinrich Thöne (2.v.r.), Bürgermeister und Kuratoriumsvorsitzender... 
[mehr...]

Stiftung "Aktive Bürger" 

Herr Hülscher, Herr Tömmers, Frau Kentrup, Herr te Vrügt(v.l.) Am Dienstag, den 15. Dezember 2015, statteten drei Mitglieder der Stiftung "Aktive Bürger" aus Stadtlohn der Losbergschule einen Besuch ab. Ihr Interesse galt den Vorbereitungsklassen... 
[mehr...]

Integration fängt bei der Sprache an 

Sparkassenstiftung unterstützt Schule Es gibt viel zu tun an der Losbergschule in Stadtlohn. Neben den vielfältigen täglichen Aufgaben kümmert sich die Ganztagshauptschule auch um die Zuweisung der Flüchtlingskinder und... 
[mehr...]

Personeller Wechsel im Förderverein der Losbergschule 

Auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Losbergschule am 16. November 2015 zeichnete sich ein deutlicher personeller Wechsel im Vorstand des Vereins ab. Am Ende dieses Schulhalbjahres zum 29. Januar 2016 werden die Kassiererin Frau... 
[mehr...]

Unsere SV 2015/16 

Zu Beginn des Schuljahres wurden die Wahlen der Schülervertretung und des SV-Lehrers durchgeführt. Der neu gewählte SV-Lehrer ist Herr Achteresch. Als Schülersprecher wurde Lennard Ahler (Klasse 10) gewählt, sein Stellvertreter ist Devran Delen... 
[mehr...]

Frau Kentrup, unsere neue Rektorin 

Unsere Schule hat eine neue Leiterin: Frau Birgit Kentrup wird nach den Sommerferien diese Aufgabe übernehmen. Zur Zeit ist sie noch Rektorin der St.-Georg-Schule in Vreden. Aber seit dem 1. Juni ist sie schon von der Bezirksregierung mit einigen... 
[mehr...]

MINT-Rezertifizierung 

Über den Besuch der Rezertifizierungskommission (und eine Begriffserkärung) ist in der Event-Spalte bereits berichtet worden - siehe links. Nun hat unsere Schule die Urkunde erneut erhalten: Ministerin Löhrmann überreichte sie an Frau Balkau und... 
[mehr...]

Kooperationsvereinbarung der Stadtlohner Schulen 

Besiegelten die harmonische Zusammenarbeit schriftlich (stehend v.l.): Günter Wehning (Leiter Fachbereich 4), Heinrich Thöne (Losbergschule), Heinrich Dreier (Geschwister-Scholl-Gymnasium), Regina Frenker (St.-Anna-Realschule), Harald... 
[mehr...]

Schülerfirma „Halbzeit“ ist eine Genossenschaft 

Seit fast vier Jahren arbeitet die Schülerfirma „Halbzeit" überaus erfolgreich an unserer Schule. Der Kiosk dieser Firma bietet verschiedenste Dinge zum Verkauf an; in erster Linie Brötchen, aber auch Hot Dogs, Kuchen, Waffeln, Milch und... 
[mehr...]

Starthilfe für die Kunststoffbearbeitung 

Als „überdurchschnittlich hoch" bezeichnete Berthold te Vrügt von der VR-Bank Westmünsterland den Betrag von € 6000, den unsere Schule für die Anschaffung von Werkzeugen und Materialien für die... 
[mehr...]

H. Hecking kooperiert mit Losbergschule 

In der ersten Oktoberwoche hat ein weiterer Betrieb einen Kooperationsvertrag mit unserer Schule geschlossen: Das Textilunternehmen H. Hecking Söhne GmbH & Co. KG betreibt gegenüber des ehemaligen Stadtlohner Bahnhofes eine Spinnerei,... 
[mehr...]

Rechtschreibung per Server trainieren 

Die „Sparkassenstiftung für Stadtlohn“ unterstützt weiterhin die Arbeit unserer Schule mit der Finanzierung des Rechtschreibtrainingsprogramms „Lernserver“ der Universität Münster. Nach jahrelanger kontinuierlicher Förderung durch die Sparkasse... 
[mehr...]

Losbergschule und Aldi kooperieren 

Wenn zwei Vertragspartner gleichermaßen von einer Zusammenarbeit profitieren, heißt das in der Wirtschaft „Win-win-Situation". Das gilt auch für die Kooperation, die die Losbergschule und der Discounter Aldi gestern, am... 
[mehr...]

Kemper kooperiert mit Losbergschule 

Den Kooperationsvertrag zwischen der Maschinenfabrik Kemper GmbH & Co. KG und unserer Schule unterzeichneten die beiden Partner am 25. Februar 2013. Die Zusammenarbeit ist eingebunden in das Projekt „Partnerschaft Schule - Betrieb"... 
[mehr...]

Kooperation mit dem Handwerk weiter ausgebaut 

Eine frühzeitige Berufsorientierung ist für junge Menschen von elementarer Bedeutung für ein zufriedenes und erfolgreiches Berufsleben. Gleichzeitig dient es der Fachkräftesicherung der Unternehmen in der Region, eine... 
[mehr...]

Förderprogramm sehr erfolgreich 

Am Mittwoch der 3. Novemberwoche reiste ein Mitarbeiterteam der Universität Koblenz-Landau an, um im Rahmen mehrerer Interviews hinter das Erfolgsrezept der Losbergschule in Sachen Förderung zu blicken. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter betreuen... 
[mehr...]

Kooperationsvertrag mit hülsta 

Am 30.10.2012 unterzeichneten die Hülsta-Werke Hüls GmbH & Co. KG und unsere Losbergschule einen Kooperationsvertrag - auf dem Foto (v.l.) Herr Wunsch (IHK) und Herr Böing (hülsta) mit Herrn Bardelmeier und Herrn Brubach... 
[mehr...]

Eröffnung des zdi-Zentrums Borken 

Am 6.9.2012 erhielt in Borken das zdi-Zentrum das Qualitätssiegel, und die Gründungserklärung wurde von der Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung, Frau Svenja Schulze, unterzeichnet. Aufgabe dieses Zentrums ist... 
[mehr...]

Auszeichnung der neuen MINT-HAUPT- und MINT-REALschulen 

In Anwesenheit von NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider wurden im Rahmen des 51. Erfahrungsaustauschs der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT am 27. Februar 2012 in Düsseldorf zwei Hauptschulen und eine Realschule aus... 
[mehr...]

„World of Warcraft“ und „Pippi Langstrumpf“ 

sind zwei der Computer-, Konsolen- und Onlinespiele, über die am 28.11.11 der Medienreferent und -pädagoge Hr. Wentzel der „Initiative Eltern + Medien" in unserer Aula sprach. Er stellte den anwesenden Eltern vor, welche Spiele... 
[mehr...]

Schantall in Düsseldorf 

Am Sonntagmorgen (18.08.2011) machte sich Schantall (im ersten Foto die Dame ganz links) auf den Weg nach Düsseldorf. Im Rahmen des Weltkindertags mit Veranstaltungen im Landtag und auf der Rheinpromenade traf sie im Foyer des Landtages auf... 
[mehr...]

Schule ohne Rassismus 

"Schule mit Courage" - viel hat sich seit Beginn dieser Aktion an unserer Schule getan, z. B. ist ein beeindruckendes reliefartiges Wandgemälde unter der Mitarbeit des Stadtlohner Künstlers Herrn Esperester entstanden. Und mit... 
[mehr...]